Wufoo Anmeldeformular mit Drop-Down erstellen

Wufoo ist ein Tool, mit welchem Sie Anmeldeformulare für Ihre Website erstellen können. Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht Ihnen die einfache Erstellung von Kontaktformularen, Onlineumfragen und Einladungen.

Klick-Tipp ermöglicht es Ihnen nun, alle Auswahlmöglichkeiten in Ihrem Anmeldeformular zu taggen. Wählt also beispielsweise ein Kontakt in einem Drop-Down-Menü Ihres Anmeldeformulars die Option „männlich“ aus, können Sie diesen Kontakt in Klick-Tipp mit dem Tag „männlich“ versehen.

Als Standard-Kunde können Sie 1, als Premium 3, als Deluxe 10 und als Enterprise-Kunde unbegrenzt Wufoo-Formulare in Klick-Tipp anlegen.

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen nun zeigen, wie Sie ein Wufoo-Anmeldeformular erstellen und mit Klick-Tipp verknüpfen können, dass anhand des ausgewählten Wertes in einem Drop-Down-Feld Ihre Kontakte mit dem gewünschten Tag versieht.

Loggen Sie sich bitte in Ihr Wufoo-Konto ein. Falls Sie noch kein Wufoo-Konto besitzen, können Sie sich hier hier kostenlos registrieren.

Klicken Sie im „Form Manager“ oben rechts auf den Button „New Form!“.

Wufoo: Neues Formular erstellen

Sie sehen nun den „Wufoo Form Builder“ vor sich. In der linken Spalte werden Ihnen verschiedene Formulartypen angezeigt, die Sie in Ihr Anmeldeformular einfügen können. Die rechte Spalte stellt eine Live-Vorschau auf Ihr Anmeldeformular dar. Klicken Sie nun bitte in der linken Spalte oben rechts auf den Tab „Form Settings“.

Wufoo: Formular Einstellungen

Tragen Sie in das Eingabefeld „Form Name“ den Namen Ihres Anmeldeformulars ein. Dieser Name wird nach dem Speichern Ihres Anmeldeformulars nach Klick-Tipp übertragen und ist auch im Nachhinein editierbar.

Wufoo: Formular Name

Wählen Sie nun im Drop-Down „Language“ die Option „Deutsch“.

Wufoo: Formular Sprache auswählen

Lassen Sie im Abschnitt „Confirmation Options“ die Option „Show Text“ aktiviert und tragen Sie in das Eingabefeld den Text ein, welchen Sie Ihrem neugewonnenen Kontakt nach dessen Eintragung anzeigen möchten.

Wufoo: Text nach der Eintragung

Klicken Sie oben links auf den Tab „Add a Field“.

Wufoo: Neues Feld einfügen

Nun fügen wir ein Textfeld in unser Anmeldeformular ein, um den Vornamen unserer Besucher abzufragen. Klicken Sie hierfür auf die Box „Single Line Text“.

Wufoo: Textzeile in Formular einfügen

In der Live-Vorschau rechts sehen Sie nun ein Textfeld mit dem Titel „Nicht benannt“. Klicken Sie auf dieses Textfeld.

Wufoo: Auf eingefügtes Feld klicken

In der linken Spalte öffnet sich ein Bearbeitungs-Dialog. In das Eingabefeld „Field Label“ können Sie nun den Titel des Feldes – also in unserem Fall „Vorname“ – festlegen.

Wufoo: Feld-Titel festlegen

Im Abschnitt „Options“ können Sie nun noch festlegen, ob es erforderlich sein soll, einen Wert in das Feld „Vorname“ einzutragen. Wenn Sie dies wünschen, setzen Sie ein Häkchen bei der Option „Required“.

Wufoo: Feld erforderlich für Eintragung machen

Klicken Sie oben links auf den Tab „Add a Field“.

Wufoo: Neues Feld hinzufügen

Klicken Sie erneut auf die Box „Single Line Text“, um den Nachnamen Ihrer Besucher abzufragen. Folgen Sie anschließend den soeben veranschaulichten Schritten.

Wufoo: Formular mit Vorname und Nachname

Nun möchten wir die E-Mail-Adresse Ihrer Besucher abfragen. Klicken Sie dafür auf die Box „Email“.

Wufoo: Neues E-Mail-Feld

Ihr Feld wird automatisch mit dem Titel „E-Mail-Adresse“ versehen. Klicken Sie auf Ihr Feld, um im Abschnitt „Options“ die Option „Required“ auszuwählen. Die E-Mail-Adresse ist für eine Eintragung in Klick-Tipp zwingend erforderlich.

Wufoo: E-Mail-Feld erforderlich machen

Klicken Sie oben links auf den Tab „Add a Field“.

Wufoo: Neues Feld hinzufügen

Klicken Sie auf die Box „Dropdown“, um ein Drop-Down-Feld in Ihr Anmeldeformular einzufügen.

Wufoo: Drop-Down-Feld einfügen

Klicken Sie auf Ihr Drop-Down mit dem Titel „Auswahl treffen“.

Wufoo: Drop-Down-Feld bearbeiten

Sie können nun im Abschnitt „Choices“ die Auswahlmöglichkeiten Ihres Drop-Downs festlegen. Wir empfehlen Ihnen in die erste Auswahlmöglichkeit einen Text wie „Bitte wählen Sie eine Option“ einzutragen. Für unser Beispiel geben wir dort den Text „Wann würden Sie gerne am Webinar teilnehmen?“ ein und legen als Auswahlmöglichkeiten die Zeitpunkte unserer Webinare fest.

Wufoo: Drop-Down Auswahlmöglichkeiten festlegen

Nachdem Sie den Titel Ihres Drop-Down Feldes angepasst und ggf. die Option „Required“ gesetzt haben, klicken Sie unten rechts auf den Button „Save Form“.

Wufoo: Formular speichern

Im erscheinenden Pop-up-Fenster wählen Sie die dritte Option „I'm finished! Take me back to the Form Manager“.

Wufoo: Zum Form Manager

Wählen Sie im Menü Ihres Anmeldeformulars die Option „Code“.

Wufoo: Option Code wählen

Klicken Sie oben rechts auf den Button „API Information“.

Wufoo: API Information Button klicken

Kopieren Sie sich den angezeigten „API Key“. Klicken Sie nicht auf den Button „Reset“.

Wufoo: API Key kopieren

Wechseln Sie nun in Ihr Klick-Tipp Konto. Wählen Sie im Menü „Listbuilding“ die Option „Neues Wufoo Anmeldeformular“.

Wufoo: Neues Wufoo Anmeldeformular anlegen

Tragen Sie in das Feld „Wufoo Benutzername“ Ihren Wufoo-Benutzernamen (nicht Ihre E-Mail-Adresse) ein.

Wufoo: Wufoo Benutzername eingeben

Fügen Sie in das Feld „Wufoo ApiKey“ den soeben kopierten API Key ein.

Wufoo: API Key einfügen

Klicken Sie auf den Button „Fortfahren“.

Wufoo: Auf Button Fortfahren klicken

Wählen Sie nun im Drop-Down „Ihre Wufoo Anmeldeformulare“ Ihr soeben erstelltes Anmeldeformular aus und klicken Sie auf den Button „Wufoo Anmeldeformular anlegen“.

Wufoo: Wufoo Anmeldeformular anlegen

Der Name Ihres Formulars, Ihr Wufoo-Benutzername sowie der verwendete API-Key wurden in die Einstellungen übernommen. Wählen Sie nun im Drop-Down „Double-Opt-in-Prozess“ den Double-Opt-in-Prozess aus, den Ihre neugewonnenen Kontakte nach dem Absenden des Formulars durchlaufen sollen.

Wufoo: Double-Opt-in-Prozess festlegen

Tragen Sie im Feld „Tag“ den Namen des Tags ein, mit dem Sie Ihre Kontakte versehen möchten.

Wufoo: Tag eingeben

Scrollen Sie nun herunter bis Sie zum ersten zugeklappten „Fieldset“ – in unserem Fall „Vorname (text)“ – gelangen. Für jedes Feld in Ihrem Wufoo-Anmeldeformular zeigt Ihnen Klick-Tipp ein „Fieldset“ in Ihren Einstellungen an. Klappen Sie nun das Fieldset „Vorname (text)“ auf, indem Sie auf den Namen des Fieldset klicken.

Wufoo: Vorname Fieldset aufklappen

Im Drop-Down „Felder“ können Sie nun auswählen in welchem Feld der Wert gespeichert werden soll, den Ihre neugewonnenen Kontakte im Feld „Vorname“ Ihres Wufoo-Anmeldeformulars eingegeben haben. In unserem Fall wählen wir das vordefinierte Feld „Vorname“ aus.

Wufoo: Vorname Feld verknüpfen

Zusätzlich haben Sie für jedes Feld Ihres Wufoo-Anmeldeformulars die Möglichkeit die Option „Ignorieren“ auszuwählen, um die gesammelten Daten dieses Feldes nicht zu speichern.

Wufoo: Ignorieren als Möglichkeit nutzen

Klappen Sie nun das zweite Fieldset „Nachname (text)“ auf und wählen Sie im Drop-Down „Felder“ das Feld aus, in welchem Sie die Nachnamen Ihrer Kontakte speichern möchten. In unserem Fall wählen wir das vordefinierte Feld „Nachname“ aus.

Wufoo: Nachname Feld verknüpfen

Klappen Sie das dritte Fieldset „E-Mail-Adresse (email)“ auf. Hier wurde bereits das Feld „E-Mail-Adresse“ ausgewählt. Beachten Sie, dass jedes Wufoo-Anmeldeformular ein Feld beinhalten muss, dass entweder mit dem Feld „E-Mail-Adresse“ oder mit dem Feld „Kontakt-ID“ verknüpft ist.

Wufoo: E-Mail-Adresse Feld verknüpfen

Klappen Sie nun das letzte Fieldset – in unserem Fall „Webinarzeit (select)“ – auf, welches dem Drop-Down Ihres Wufoo-Anmeldeformulars entspricht.

Im Drop-Down „Felder“ können Sie festlegen, in welchem Feld Sie die Auswahl Ihrer Kontakte speichern möchten. In unserem Beispiel wählen wir das Feld „Webinarzeit“.

Wufoo: Webinarzeit Feld verknüpfen

Sie sehen nun pro Auswahlmöglichkeit in Ihrem Drop-Down ein Feld, in welches Sie jeweils mehrere Tags eintragen können.

In unserem Beispiel versehen wir die unterschiedliche Optionen mit den jeweils passenden Webinarzeiten, die wir zuvor als Tags angelegt haben. Im ersten Feld geben wir keinen Tag an, da dieses Feld unserer Auswahlmöglichkeit „Wann würden Sie gerne am Webinar teilnehmen?“ entspricht.

Wufoo: Auswahlmöglichkeiten des Drop-Down taggen

Nachdem Sie den verschiedenen Auswahlmöglichkeiten die gewünschten Tags zugeordnet haben, klicken Sie auf den Button „Speichern“.

Wufoo: Einstellunge speichern

War dieser Artikel hilfreich?