Marketing Cockpit 2.0 – Warte...-Aktion verwenden

Eine „Warte...“-Aktion können Sie immer dann einsetzen, wenn Sie zwischen zwei Aktionen eine Pause einstellen bzw. bis zu einem bestimmten Datum warten möchten.

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die „Warte...“-Aktion im Marketing Cockpit verwenden.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf das +-Zeichen nach einer Kampagnen-Aktion.
  • Wählen Sie die „Warte...“-Aktion aus.
  • Definieren Sie die Wartezeit, indem Sie eine Zahl eintragen und danach den gewünschten Zeitraum, indem Sie Minuten, Stunden, oder Tage, usw. auswählen.
  • Entscheiden Sie danach, ob Sie bestimmte Wochentage, Tage im Monat oder ganze Monate ausschließen möchten.
  • Klicken Sie abschließend auf „Speichern“.

Hinweis: Optional können Sie statt „Aktueller Zeitpunkt“ auch einen Zeitpunkt aus einem zusätzlichen Feld wählen. Schauen Sie sich dazu unseren Handbuch-Beitrag Wie Sie bei variablen Terminen immer die richtige Erinnerung senden am Beispiel eines Webinar-Termins an.

Wichtig: Wenn Sie eine Kampagne pausieren, bleibt die ursprüngliche Zeitberechnung für die nächste Aktion nach der „Warte“-Aktion erhalten. Wenn eine Kampagne also wieder aktiviert wird, nachdem die in der „Warte“-Aktion eingestellte Zeit bereits überschritten ist, tritt die darauf folgende Aktion sofort in Kraft. Dies ist vor allem wichtig zu beachten, wenn nach einer „Warte“-Aktion E-Mails versendet werden, die eigentlich nicht mehr zugestellt werden sollten und weshalb z. B. die Kampagne pausiert wurde. Hier gilt also, der eingestellten Wartezeit besondere Beachtung zu schenken.

Außerdem können Sie einen bestimmten Zeitpunkt zum Versand angeben. Beachten Sie dabei bitte die Tipps, die wir Ihnen im Handbuch-Beitrag Kampagne im Marketing Cockpit zu einer festen Uhrzeit versenden geben.

War dieser Artikel hilfreich?