vCard mit Klick-Tipp versenden

In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine vCard mit Ihren eigenen Kontaktdaten versenden können.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Klicken Sie unter dem Menüpunkt „Automatisierung“ auf die Übersicht der Signaturen und wählen Sie die gewünschte Signatur aus.
  • Tragen Sie unter vCard Ihre Daten in die entsprechenden Felder ein.
  • Für die vCard wird ein neuer Eintrag bei den Platzhaltern vorgenommen, den Sie immer unter dem Punkt „vCards“ bei den Platzhaltern finden.
  • Fügen Sie die vCard über die Platzhalter Ihrer E-Mail zu. Diese erscheint dort als QR-Code, der direkt über die Foto-Funktion gängiger Smartphones ausgelesen und sowohl auf mobilen Endgeräten angetippt als auch auf Desktop-Computern sowie Laptops angeklickt werden kann, um dort dann als neuer Kontakt ins Adressbuch übernommen werden zu können.

Sollte Ihr Smartphone das Auslesen über die Foto-Funktion noch nicht unterstützen, so gibt es QR-Code-Scanner Apps für die jeweiligen Betriebssysteme.

Hinweis: Sie können für jede Signatur eine separate vCard, z. B. mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen für jeden Mitarbeiter oder nach Geschäftszweig getrennt anlegen und entsprechend in die passende Signatur einfügen. So stellen Sie sicher, dass Sie für jede E-Mail auch die passende vCard für den jeweiligen Mitarbeiter auswählen können.

Möchten Sie neue Ideen zu Kampagne und weitere Anregungen zur Marketing Automatisierung? Dann klicken Sie hier.

Nehmen Sie hier an unserem Webinar zur Marketing Automatisierung teil.

War dieser Artikel hilfreich?