Hinweis auf unerwünschte Werbung

In diesem Video zeigen wir Ihnen, warum es zu einem Hinweis auf unerwünschte Werbung kommen kann, wenn ein Link in einer E-Mail von Klick-Tipp angeklickt wird.

Das Weiterleiten (redirect) auf eine Ziel-Domain, die auf einer sog. Blacklist gelistet ist, erhöht das Risiko, dass die weiterleitende Domain ebenfalls geblacklistet wird. Dies kann z.B. bei URL-Splittests oder Tracking-Links vorkommen.

Wenn durch Klick-Tipp eine Weiterleitung auf eine externe Domain erfolgen soll, wird diese Ziel-Domain „on the fly“ gegen die Blacklist bei Spamhaus.org geprüft. Falls sich die Ziel-Domain auf der Blacklist befindet, wird anstelle der Weiterleitung auf diese Domain eine Hinweisseite ausgeliefert. In dieser wird der Kunde darauf hingewiesen, dass die Zielseite möglicherweise unerwünschte Werbung beinhaltet, und er kann selbst entscheiden, ob die Ziel-URL trotzdem aufgerufen werden soll.

Damit wird die Redirect-Kette unterbrochen und das Blacklisting-Risiko deutlich reduziert, was nicht nur für unsere Server essentiell wichtig sondern auch für Sie als Kunde einen entscheidender Sicherheitsvorteil darstellt. Damit stellen wir sicher, dass wir Ihnen auch in Zukunft exzellente Zustellraten bieten können.