Marketing Cockpit 2.0 – Startbedingung einstellen

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die Startbedingung einer Kampagne im Marketing Cockpit einstellen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf die Startbedingung Ihrer Kampagne.
  • Vergeben Sie einen Namen.
  • Wählen Sie unter „Bedingungen für den Kontakt“ über das Drop-down-Menü die Option „Status“. Standardmäßig erscheint dann die Bedinung „Kontakt kann E-Mails erhalten“.

Hinweis: Fügen Sie diese Bedingung grundsätzlich in Ihre Startbedinung ein, damit nur aktive Kontakte in die Kampagne laufen.

  • Klicken Sie auf „+ Neue Bedingung hinzufügen“.
  • Als Verknüpfung wählen Sie „UND“ aus. Das stellt sicher, dass beide Bedingungen erfüllt sein müssen.
  • Wählen Sie über das Drop-down-Menü die Option „Anmeldeformular“.
  • Wählen Sie danach das betreffende Anmeldeformular aus.
  • Wenn Sie eine andere Bedingung, wie z. B. einen manuellen Tag auswählen möchten, dann gehen Sie wie folgt vor:
  • Klicken Sie „+ Neues Segment“.
  • Als Verknüpfung wählen Sie in diesem Fall „ODER“ aus, denn Sie möchten, dass sich der Kontakt entweder über Ihr gewähltes Anmeldeformular angemeldet hat ODER einen entsprechenden Tag trägt.
  • Wählen Sie auch hier zunächst wieder unter „Bedingungen für den Kontakt“ über das Drop-down-Menü die Option „Status“.
  • Klicken Sie auf „+ Neue Bedingung hinzufügen“.
  • Als Verknüpfung wählen Sie „UND“ aus.
  • Wählen Sie über das Drop-down-Menü die Option „Tags“.
  • Wählen Sie den gewünschten Tag aus.
  • Klicken Sie abschließend auf „Speichern“.

War dieser Artikel hilfreich?