Wie Sie Spam-Eintragungen bei OptimizePress vorbeugen

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Spam-Eintragungen bei OptimizePress vorbeugen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor.

Prüfen Sie zunächst, ob sie die Anbindung zu OptimizePress über die aktuelle Integration in Klick-Tipp vorgenommen haben. Sollten Sie noch eine ältere Anbindung nutzen, die die Notiz „Veraltet“ hat, ersetzen Sie diese in Klick-Tipp und auch in OptimizePress durch die aktuelle Anbindung.

  • Klicken Sie im Menü auf „Listbuilding“ und dann auf „Übersicht“.
  • Wählen Sie Ihr OptimizePress-Anmeldeformular aus und klicken es an.
  • Setzen Sie unten auf der Seite bei „Spam-Schutz aktivieren“ ein Häkchen.
  • Klicken Sie abschließend auf „Speichern“.
  • Kopieren Sie den Code-Schnipsel, welchen Sie auf dieser Seite unter diesem Beitrag finden, in die Zwischenablage.

Wechseln Sie zu OptimizePress.

  • Öffnen Sie die Seite mit dem Anmeldeformular im LiveEditor.
  • Klicken Sie rechts im Menü auf „Page Settings“.
  • Wählen Sie dann den Eintrag „Other Scripts“.
  • Klicken Sie auf den Button „Add New“ und wählen Sie im Drop-down-Menü „Footer“.
  • Fügen Sie den Code aus Ihrer Zwischenablage in das Feld darunter ein.
  • Klicken Sie unten rechts auf „Update“.
  • Wählen Sie rechts im Menü „Save & Continue“, um die Seite abzuspeichern.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr Anmeldeformular bei OptimizePress ist nun wirksam gegen massenhafte Spam-Eintragungen geschützt.

Hier der Code-Schnipsel, der in OptimizePress eingefügt werden muss:

<script src="https://klicktipp.s3.amazonaws.com/listbuildings/system/forms/scripts/protect.js"></script>

War dieser Artikel hilfreich?