SmartLinks erstellen

SmartLinks sind eine unglaubliche Möglichkeit, um das Verhalten Ihrer Empfänger zu analysieren. Mit einem SmartLink können Sie einem Kontakt einen Tag zuweisen, wenn dieser einen Link in Ihrer E-Mail klickt. Dadurch wissen Sie genau, welcher Kontakt Ihre Landingpages besucht hat und können so wichtige Informationen über Ihre Empfänger erhalten. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen nun zeigen, wie man SmartLinks erstellt.

Wählen Sie im Menü „Automatisierung“ die Option „Neuer SmartLink“.

Geben Sie Ihrem SmartLink einen Namen. Dies ist auch der Name des Tags. Und tragen Sie die URL ein, bei derem Aufrufen der Tag vergeben wird. Klicken Sie anschließend auf „SmartLink anlegen“.

Erstellen Sie eine neue E-Mail. Folgen Sie dazu der Anleitung für die Erstellung eines Newsletters.

Wenn Sie die URL Ihres SmartLinks im HTML- oder im Text-Fenster einfügen, zählt diese als SmartLink.

Bei einem Klick auf diesen Link wird Ihr Empfänger mit dem Namen des SmartLinks getaggt.

Besonders empfehlenswert ist die Verwendung von SmartTags in Ihren Signaturen. Da Signaturen öfters die URL zu Ihren Websites beinhalten, können Sie von nun an einen Tag vergeben, sollte einer Ihrer Kontakte auf einen Link in der Signatur klicken.

Wenn Sie bis jetzt noch keine Signatur erstellt haben, besuchen Sie bitte unseren Beitrag Signaturen erstellen im Handbuch.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben einen SmartLink erstellt und können nun Ihre Kontakte mit Tags versehen, wenn diese einen Link in Ihrer E-Mail klicken.

War dieser Artikel hilfreich?