Nexmo mit Klick-Tipp verknüpfen

Update: Wenn Sie Ihre eigene Nummer beantragt haben, müssen Sie diese nun nicht mehr, wie noch im Video erwähnt, an unsere Kundenbetreuung senden. Die Zuordnung wird automatisch vorgenommen.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie einen neues Nexmo-Konto anlegen. Dadurch können Sie über Klick-Tipp zielgruppengenau SMS versenden.

Bitte beachten Sie, dass dieses Feature nur in der Enterprise-Version zur Verfügung steht.

Gerne sprechen wir mit Ihnen darüber. Buchen sie hier Ihre persönliche Bedarfsanalyse.

Besuchen Sie dazu die Registrierungsseite von Nexmo.

Füllen Sie das Registrierungsformular aus und klicken Sie anschließend auf den Button „Sign up“.

Es wird nun ein Bestätigungscode an die von Ihnen angegebene Mobilnummer versendet. Bitte tragen Sie diesen in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie auf den Button „Verify“.

Sie werden nun zum „Nexmo Dashboard“ weitergeleitet. Unter Punkt 1 finden Sie sogleich Ihren „API Key“ bzw. Ihren „API Secret“. Kopieren Sie sich diese und wechseln Sie in Ihr Klick-Tipp Konto.

Wählen Sie im Menü „Mein Konto“ die Option „Persönliche Informationen“.

Scrollen Sie runter bis zum Abschnitt „SMS Einstellungen“.

Tragen Sie nun den kopierten API Key in das Feld „Nexmo API-Key“ und den kopierten API Secret in das Feld „Nexmo API-Secret“ ein.

Klicken Sie abschließend am Ende der Seite auf den Button „Speichern“.

Wenn Sie eine eigene Nummer für den SMS-Versand erhalten möchten, dann muss Ihr Konto bei Nexmo über genügend Guthaben verfügen.

Stellen Sie zudem sicher, dass Ihr Konto stets über ein Guthaben verfügt, damit Ihnen Ihre persönliche Nummer dauerhaft erhalten bleibt.

Nehmen Sie im Menü unter Ihrem Konto-Namen und der Option „Settings“ die korrekten API-Einstellungen vor.

Stellen Sie unter „HTTP Method“ die Option „Post“ ein. Das Feld neben „Webhook URL for Delivery Receipt“ lassen Sie frei. Neben dem Feld „Webhook URL for Inbound Message“ tragen Sie folgende URL ein: https://www.klick-tipp.com/api/nexmo.

Klicken Sie danach auf „Save changes“.

Tragen Sie unter „Numbers“ und der Option „Edit“ ebenfalls die URL ein.

Herzlichen Glückwünsch! Sie können ab sofort „SMS Newsletter“ und „Follow-up-SMS“ über Klick-Tipp versenden.

War dieser Artikel hilfreich?