Mehrfachversand von Kampagnen richtig konfigurieren

In diesem Video erklären wir Ihnen, was Sie beachten und einstellen sollten, wenn Sie eine Kampagne mehrfach versenden möchten.

Bitte beachten Sie, dass dieses Feature nur in der Enterprise-Version zur Verfügung steht.

Gerne sprechen wir mit Ihnen darüber. Buchen sie hier Ihre persönliche Bedarfsanalyse.

Bei manchen Kampagnen kann es sinnvoll sein, die Möglichkeit des Mehrfachversands zu nutzen. Z. B. eine Kampagne, die nach einer Anmeldung zu einem Webinar gestartet wird, profitiert davon.

Damit eine Kampagne wie geplant für einen Kontakt neu startet, gilt es, zuvor die richtigen Einstellungen vorzunehmen.

  • Klicken Sie dazu unter „Kampagnen“ auf „Kampagnen“ und wählen dann die entsprechende Kampagne aus.
  • Klicken Sie im Menü „Einstellungen“ auf das Kästchen vor „Kampagne mehrfach starten möglich“. Beachten Sie, dass eine Kampagne, ungeachtet der jeweiligen Startbedingung, erst nach 360 Minuten erneut gestartet wird. Dazu muss eine Kampagne zuvor mit einer „Beenden“-Aktion beendet werden.
  • Klicken Sie im Menü auf „Marketing Cockpit“.

Damit eine beendete Kampagne erneut starten kann, muss neben einem definierten Ende auch ein Trigger für den betreffenden Kontakt ausgelöst werden.

Ein Trigger, also eine Art Anstoß, führt dazu, dass ein Kontakt vom System neu geprüft wird, ob er z. B. die Bedingung für den Versand einer Kampagne erfüllt. Bleibt diese Prüfung aus, kann eine Kampagne nicht erneut für einen Kontakt gestartet werden.

Um diesen Trigger auszulösen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

Sie können beispielsweise in der Kampagne, die Ihr Kontakt durchläuft, direkt nach dem Start den betreffenden Tag entfernen, der zum Start der Kampagne geführt hat. Die Kampagne läuft danach wie gewohnt bis zum Ende weiter. Erhält der Kontakt zu einem späteren Zeitpunkt diesen Tag erneut, ist dies der Trigger zur erneuten Prüfung des Kontakts. Nach frühestens 360 Minuten kann der Kontakt die Kampagne erneut erhalten, wenn Sie zuvor auf Mehrfachversand eingestellt wurde.

Jede neue Tag-Vergabe stellt einen Trigger da. 
Auch wenn der Tag, der zum Start der Kampagne geführt hat, nicht entzogen, dafür aber ein anderer Tag hinzugefügt wurde, kann die Kampagne neu für den Kontakt gestartet werden.

Neben Tags kann grundsätzlich jede Veränderung an den Daten eines Kontakts als Trigger dienen. Bei einer Webinar Kampagne, wo ein Datum als Startbedingung übergeben wird, kann z. B. nach Löschung des Datums im zusätzlichen Feld über die Kampagne die Übertragung eines neuen Webinar Termins den Trigger darstellen.

Welchen Trigger Sie wählen, hängt ganz vom Sinn und Zweck des erneuten Versands einer Kampagne ab. Ein wiederholter Versand hat stets eine Ursache, die in einer erneuten Tag-Vergabe oder der Vergabe eines Alternativtermins begründet liegen kann. 

Entscheiden Sie selbst, je nach Situation, welche Veränderung Sie am Kontakt vornehmen sollten, um einen Mehrfachversand gewährleisten zu können.

Um die Webinar-Kampagne aus dem Video im Marketing Cockpit Ihres Klick-Tipp Kontos öffnen zu können, klicken Sie bitte auf den Link zur Vorlage für die Webinar-Kampagne.

War dieser Artikel hilfreich?