Kampagnen bei der Kontakterfassung gezielt ansteuern

In diesem Video lernen Sie, wie Sie Kampagnen bei der Kontakterfassung gezielt ansteuern können.

Mit dieser Methode können Sie z. B. bei Messekontakten, von denen Sie keine Visitenkarte haben sofort im Gespräch herausfinden, für welches Thema sich Ihr Kontakt interessiert und dies bei der Eingabe der E-Mail-Adresse direkt auswählen. Kurz danach erhält Ihr Kontakt genau die für ihn passende Kampagne.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Legen Sie ein zusätzliches Feld vom Typ „Zeile“ an. Wie Sie zusätzliche Felder anlegen, das erfahren Sie im Beitrag Wie Sie in Klick-Tipp zusätzliche Felder anlegen.
  • Benennen Sie dieses Feld z. B. mit „Meine Kampagnen“.
  • Klicken Sie unter „Listbuilding“ auf „Neues Listbuilding“.
  • Legen Sie ein neues Anmeldeformular an.
  • Wählen Sie neben dem E-Mail-Adressfeld und anderen gewünschten Feldern noch das zuvor erstellte Feld „Meine Kampagnen“ an.
  • Klicken Sie das Feld an und setzen Sie das Häkchen bei „Dieses Feld als Dropdown mit vordefinierten Werten darstellen“.
  • Klicken Sie auf „Dropdown Optionen bearbeiten“.
  • Fügen Sie entsprechend der Anzahl Ihrer Kampagnen Optionen über den Button „+ Option hinzufügen“ hinzu.
  • Geben Sie jeweils unter „Wert“ und unter „Bezeichnung“ identisch die Namen Ihrer Kampagnen ein.

Wenn Sie als Startbedingung für die jeweilige Kampagne u. a. das zusätzliche Feld „Meine Kampagnen“ mit der entsprechenden Kampagnen-Auswahl heranziehen, startet immer die korrekte Kampagne, je nachdem, welche Kampagne Sie bei der Eingabe der Kontaktdaten Ihres Kontakts ausgewählt haben.

Wenn Sie Ihren Kontakt zusätzlich mit einem zur Kampagne passenden Tag versehen möchten, verwenden Sie dazu in der Kampagne einfach die „Tag vergeben“-Aktion.

War dieser Artikel hilfreich?