Kampagne im Marketing Cockpit für ungeöffnete Newsletter erstellen

Wollten Sie nicht auch schon immer eine E-Mail an eine bestimmte Gruppe von Kontakte schicken, die einen zuvor versendeten Newsletter nicht geöffnet haben? Bisher konnten Sie das nur über die Segmentierung Ihrer Kontakte erreichen, was einen zusätzlichen Arbeitsaufwand Ihrerseits voraussetzte. Wie wäre es, wenn Sie automatisiert eine E-Mail an genau diese Kontakte versenden könnten? Dazu erstellen Sie einmalig eine Kampagne im Marketing Cockpit, die nur für die Empfänger startet, die einen zuvor verschickten Newsletter erhalten, aber nicht geöffnet haben. Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen, welche Einstellungen Sie treffen müssen, um diese einzigartige Möglichkeit für bessere Öffnungsraten und mehr Klicks zu nutzen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Erstellen Sie über den Menüpunkt „Kampagnen“ eine neue Kampagne.
  • Stellen Sie die Starbedingung so ein, dass die erste Bedingung abfragt, ob ein Kontakt den gewünschten Newsletter erhalten hat.
  • Wählen Sie eine zweite Bedingung mit der UND-Verknüpfung und stellen Sie sie so ein, dass der Kontakt den Newsletter nicht geöffnet hat.
  • Fügen Sie nach der Startbedingung eine E-Mail-Aktion in die Kampagne ein.
  • Erstellen Sie eine neue E-Mail innerhalb der Aktion über den Button „Erstellen“.
  • Kopieren Sie den ursprünglichen Inhalt des Newsletters in die E-Mail, indem Sie den Newsletter oben in der Auswahl unter „Inhalte aus anderen E-Mails kopieren“ auswählen.
  • Ändern Sie z. B. die Betreffzeile nach Ihren Vorstellungen ab, um den Kontakten zwar den selben Inhalt des Newsletters, aber mit einer anderen „Verpackung“ zu senden.
  • Speichern Sie die erstellte E-Mail ab.
  • Fügen Sie eine „Beenden“-Aktion an, um die Kampagne abzuschließen
  • Aktivieren Sie die Kampagne über den „Inaktiv“-Button.
  • Wählen Sie einen geeigneten Versandzeitpunkt, wenn der Newsletter erst vor kurzer Zeit versendet wurde oder der Versand erst in der Zukunft geplant wird. So stellen Sie sicher, dass Ihre Kontakte genug Zeit haben, den Newsletter zu öffnen und nicht direkt die 2. Variante erhalten.
  • Sollte der Versand des Newsletters schon länger her sein, können Sie den Versandzeitpunkt der Kampagne auf „sofort“ einstellen.

Klick-Tipp versendet durch Ihre Bedingungen in der Startaktion die Variante des Newsletters nun vollautomatisiert an exakt jene Kontakte, die Ihren Newsletter zwar erhalten, doch nicht geöffnet haben. Durch dieses "Nachgreifen“ erhöhen Sie Ihre Öffnungs- und damit auch Ihre Klickrate. Somit kommen mehr Besucher auf Ihre Webseite, wodurch Sie mehr Umsatz erzielen werden.

War dieser Artikel hilfreich?