Marketing Cockpit 2.0 - FullContact-Aktion einsetzen

In diesem Video möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie FullContact-Aktion im Marketing Cockpit einsetzen können.

Bitte beachten Sie, dass für dieses Feature Zugriff auf die API von Klick-Tipp benötigen und somit erst ab der Premium-Version in Klick-Tipp zur Verfügung steht.

Wenn Sie ein Upgrade auf eine höhere Version vornehmen möchten, klicken Sie bitte hier.

Mit der FullContact-Aktion im Marketing Cockpit können Sie komplett automatisiert zusätzliche Informationen zu den Kontakten einholen, die in Ihrer ContactCloud gespeichert sind. Dazu zählen nicht nur reine Kontaktdaten sondern auch Informationen über Social Media Profile, bei denen ein Kontakt registriert ist.

Die erste Voraussetzung dafür ist, dass Sie einen eigenen FullContact-Account besitzen, der das passende Abfragevolumen für Ihre Kontakte bei Klick-Tipp gewährleistet. Dies hängt u. A. auch davon ab, wie viele Kontakte Sie täglich oder wöchentlich neu abgleichen wollen, somit kann die Wahl an dieser Stelle sehr individuell sein.

Die zweite Voraussetzung ist, dass ein Kontakt aus Ihrer ContactCloud schon in FullContact existent ist, worauf Sie aber keinen direkten Einfluss haben. Es wird also geschaut, ob sich Daten eines Kontakts auf der gesamten Plattform von FullContact befinden und diese dann ggf. bei Klick-Tipp ergänzt.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Wenn Sie bereits einen FullContact-Account haben, dann loggen Sie sich direkt auf dieser Seite ein: https://dashboard.fullcontact.com/admin. Sollten Sie noch keinen Account besitzen, so können Sie einen neuen erstellen, indem Sie auf den „Sign Up“-Button auf der Seite klicken.
  • Klicken Sie danach auf „Generate New API Key“ und vergeben Sie einen Namen für die API-Anbindung. Der API-Key wird darauf hin einmalig angezeigt.
  • Sollten Sie bereits einen API-Key erstellt haben, der in der Liste auftaucht, Sie diesen aber vergessen haben, erstellen Sie einfach einen neuen API-Key.
  • Fügen Sie den API-Key in Klick-Tipp unter → Mein Konto → Benutzerkonto an der entsprechenden Stelle bei den FullContact Einstellungen unter „FullContact API-Key“ ein.

Wenn Sie die FullContact-Aktion im Marketing Cockpit in einer Kampagne einfügen, werden alle Kontakte, die die Kampagne durchlaufen, mit FullContact abgeglichen.

Wichtig: Jede Abfrage wird von Ihrem wöchentlichen bzw. monatlichen Kontingent bei FullContact abgezogen. Somit sollten Sie die Häufigkeit der Abfragen Ihrem Paket dort anpassen.

Wenn Sie z. B. einen Account gebucht haben, der 500 Abfragen in der Woche erlaubt und Sie haben 1000 Kontakte in Ihrer ContactCloud, dann empfiehlt es sich, die Option „Ratenlimit ignorieren und fortfahren“ deaktiviert zu lassen. Nur so können die restlichen 500 Kontakte so lange in der Aktion warten, bis wieder neue Abfragen getätigt werden können.

Wenn Sie die Daten in Klick-Tipp stets mit den Daten von FullContact ersetzen möchten, können Sie die Option „Bestehende Daten immer mit FullContact Daten überschreiben“ aktivieren. Wir raten aber davon ab, da es hier u. U. zu Rechtschreibfehlern bei der Verwendung von Umlauten kommen kann, die sich dann in Klick-Tipp fortsetzen würden.

War dieser Artikel hilfreich?