Follow-up-E-Mails nur an zukünftige Kontakte schicken

Eine häufige Anforderung unserer Kunden ist, neu erstellte Follow-up-E-Mails nur an zukünftige Kontakte zu versenden, damit vorherige Empfänger eine Follow-up-E-Mail nicht mehr erhalten. Standardmäßig verschickt Klick-Tipp neue Follow-up-E-Mails an alle Kontakte, die mit den verknüpften Tags versehen sind. Falls Sie nun wünschen eine Follow-up-E-Mail nur an Kontakte zu versenden, die sich künftig bei Ihnen eintragen, dann gibt es einen sehr simplen Lösungsweg. Sie müssen Kontakte, die sich vor dem Erstellungsdatum Ihrer Follow-up-E-Mail (wenn Sie heute eine Follow-up-E-Mail anlegen würden, wäre das der 24.05.2017) angemeldet haben taggen, und anschließend in der Negativbedingung Ihrer Follow-up-E-Mail ausschließen. Wie das funktioniert, würden wir Ihnen gerne in diesem Beitrag näher bringen.

Wählen Sie im Menü „Automatisierung“ die Option „Neuer Tag“.

Geben Sie Ihrem Tag den Namen „alt“ und klicken Sie auf den Button „Tag anlegen“.

Wählen Sie im Menü „ContactCloud“ die Option „Suchen“.

Wählen Sie im Drop-Down „Bestätigung“ die Option „vor dem“.

Tragen Sie als Datum den Tag der Erstellung Ihrer neuen Follow-up-E-Mail ein.

Klicken Sie auf den Button „Suche“.

Ihnen werden alle Kontakte angezeigt, die vor dem ausgewählten Datum bestätigt wurden. Markieren Sie diese in dem Sie das Kontrollkästchen links über den Kontakten aktivieren.

Follow-up-E-Mails: Kontakte auswählen

Klicken Sie auf den Button „Mit Tag markieren", um alle Kontakte mit einem Tag zu versehen.

Tragen Sie den Tag „alt“ ein und wählen Sie Ihn aus.

Klicken Sie auf den Button „Mit Tag markieren“.

Sie müssen diese Empfänger noch für Ihre erstellte Follow-up-E-Mail ausschließen. Wählen Sie im Menü „E-Mails“ die Option „Follow-up-E-Mails.

Klicken Sie auf Ihre neu erstellte Follow-up-E-Mail.

Klicken Sie auf den Button „Versand abbrechen", um Ihre Follow-up-E-Mail bearbeiten zu können.

Klicken Sie auf den Tab „Einstellungen“.

Geben Sie in der Negativbedingung den Tag „alt“ ein, um Ihre „alten“ Kontakte auszuschließen und klicken Sie anschließend auf „Speichern“.

Klicken Sie auf den Tab „Versandzeitpunkt“.

Wählen Sie im Drop-Down „Senden“ die Option „Sofort“ und klicken Sie auf „Speichern“.

Wir hoffen dieser Beitrag war hilfreich für Sie und gratulieren Ihnen! Ihre Follow-up-E-Mail wird ab sofort von Klick-Tipp nur noch an Empfänger versendet, die sich neu in Ihre Kontaktverwaltung eingetragen haben. Damit verhindern Sie die E-Mail Postfächer Ihrer Kontakte mit doppeltem Content zu überfüllen und bewahren sich somit Seriosität.

War dieser Artikel hilfreich?