Double-Opt-in-Prozesse

In diesem Video lernen Sie, wie Sie den Double-Opt-in-Prozess an Ihre Anforderungen anpassen und mit einem Anmeldeformular verknüpfen:

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Wählen Sie im Menü „Automatisierung“ die Option „neuer Double-Opt-in-Prozess anlegen“.
  • Geben Sie einen Namen für Ihren Double-Opt-in-Prozess an.
  • Klicken Sie auf „Bestätigungs-E-Mail bearbeiten“, um die E-Mail anzupassen.
  • Setzen Sie ein Häkchen vor „eigene Bestätigungsseite verwenden“ und geben Ihre individuelle URL ein.
  • Setzen Sie ein Häkchen vor „eigene Dankeschönseite verwenden“ und geben Ihre individuelle URL ein.
  • Klicken Sie unten auf den Button „Speichern“.

Verknüpfen Sie Ihren erstellten Double-Opt-in-Prozess mit Ihrem Anmeldeformular:

  • Wählen Sie im Menü „Listbuilding“ die Option „Übersicht“.
  • Klicken Sie auf das gewünschte Anmeldeformular.
  • Wählen Sie im Drop-down-Menü unter „Double-Opt-in-Prozess“ Ihren Double-Opt-in-Prozess aus.
  • Klicken Sie am unteren Ende der Seite auf den Button „Speichern“.

Schon ist Ihr Anmeldeformular mit Ihrem eigens angepassten Double-Opt-in-Prozess verknüpft, den Klick-Tipp fortan ohne weiteres Zutun verwendet.

Möchten Sie später gezielt E-Mails an Personen richten, die sich in dieses Anmeldeformular eingetragen haben? Dann versehen Sie einfach alle Adressaten, die Ihr Anmeldeformular absenden, mit einem Tag – einem virtuellen Kennzeichnungszettel. Besuchen Sie jetzt unseren Beitrag Tag erstellen und mit Anmeldeformular verknüpfen, um zu erfahren, wie Sie diese Aufgabe in weniger als zwei Minuten erledigen können.

War dieser Artikel hilfreich?