Follow-up-E-Mail bearbeiten

Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade Ihre neue Follow-up-Kampagne fertig gestellt und aktiviert. Nach kurzer Zeit stellen Sie fest, dass Sie den Inhalt Ihrer Follow-up-E-Mails ändern müssen. Die Gründe dafür können sehr vielfältig sein. So können sich zum Beispiel Termine geändert haben, beworbene Produkte ausverkauft sein, Ansprechpartner verändert haben oder ein Link beispielweise auf ein empfohlenes Hotel geändert worden sein.

Derartige Änderungen in Klick-Tipp vorzunehmen ist spielend leicht. Klick-Tipp bietet für Sie die Möglichkeit Ihre bereits aktive Kampagne zu stoppen, den Inhalt und möglicherweise auch die Einstellungen Ihrer Follow-up-E-Mails zu ändern und die Kampagne wieder neu zu starten.

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die Einstellungen und die Inhalte einer Follow-up-E-Mail, die aktuell versendet wird, bearbeiten können. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

Klicken Sie in Ihrem Klick-Tipp-Konto oben in der Menüleiste auf das Menü „Kampagnen“.

Wählen Sie die Option „Follow-up-Kampagnen“.

Klick-Tipp leitet Sie auf die Übersichtsseite für Ihre Follow-up-E-Mail-Kampagnen (der sogenannten Klick-Tipp Galaxy). Scrollen Sie an das untere Ende der Seite bis zur tabellarischen Übersicht Ihrer Follow-up-E-Mails. Klicken Sie nun auf den Namen der Follow-up-E-Mail, die Sie bearbeiten möchten.

Die Einstellungen beziehungsweise die Inhalte einer Follow-up-E-Mail können nur verändert werden, wenn der Versand gestoppt wird. Klicken Sie dazu in der Statuszeile mit der Ampel rechts auf den Button „Versand abbrechen“.

In der Menüauswahl auf der linken Seite können Sie nun verschiedene Optionen wählen. Folgende Optionen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Einstellungen der Follow-up-E-Mail anpassen (zum Beispiel Name der Follow-up-E-Mail, Tag bzw. Filter, der den Versand der Follow-up-E-Mail auslöst)
  • Inhalte der Follow-up-E-Mail anpassen (zum Beispiel Betreffzeile, Inhalt und Design der Follow-up-E-Mail)
  • Versandzeitpunkt neu festlegen

Klicken Sie auf den Tab „Einstellungen“, um grundlegenden Einstellungen für Ihre Follow-up-E-Mail nach Ihren Erfordernissen vorzunehmen.

Nehmen Sie in dem sich nun öffnenden Dialog „Einstellungen“ Ihre gewünschten Veränderungen vor. Bestätigen Sie alle Änderung mit einem Klick auf den Button „Speichern“ am Ende des Dialoges.

Klicken Sie auf den Tab „E-Mail“, um den Inhalt Ihrer Follow-up-E-Mail anzupassen.

Sie können jetzt in dem Dialog „E-Mail bearbeiten“ Ihre gewünschten inhaltlichen Anpassungen vornehmen. Bestätigen Sie auch hier alle Änderung. Klicken Sie dazu auf den Button „Speichern und Spam-Score berechnen“ am Ende des Dialoges.

Wenn Sie alle Anpassungen an Ihrer Follow-up-E-Mail vorgenommen haben, können Sie den Versand der Follow-up-E-Mail wieder anstoßen. Klicken Sie dazu in dem linken Menü auf den Tab „Versandzeitpunkt“.

Wir möchten beispielhaft die Follow-up-E-Mail sofort nach unseren Änderungen wieder versenden. Sie können aber auch einen definierten Zeitpunkt für den Versand Ihrer Follow-up-E-Mail festlegen. Um die Follow-up-E-Mail sofort wieder zu versenden, klicken Sie auf den kleinen, nach unten gerichteten schwarzen Pfeil in dem Drop-down „Versandzeitpunkt“.

Wählen Sie die Option „Sofort“.

Klicken Sie anschließend auf den darunterliegenden Button „Speichern“.

Klick-Tipp öffnet für Sie zum Abschluss ein Kontrollfester. Sie werden gebeten die Anzahl der Empfänger zu prüfen, an die Ihre Follow-up-E-Mail versendet werden soll. Klicken Sie nun auf den Button „Speichern“.

Besuchen Sie unseren nächsten Beitrag, in dem wir Ihnen viele wertvolle Tipps und Hinweise geben, wie Sie mit der Klick-Tipp Galaxy effizient arbeiten können.

War dieser Artikel hilfreich?