Wie Sie eine Eintragung per E-Mail mit zusätzlichen Feldern anlegen

In diesem Video möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie eine Eintragung-per-E-Mail mit zusätzlichen Feldern anlegen.

Wenn Sie z. B. Kundendaten Ihres Zahlungsanbieters nach einem Verkauf an Klick-Tipp übertragen möchten, fügen Sie zusätzlich zur einfachen „Eintragung-per-E-Mail“ angelegte Felder in den Body der E-Mail ein.

Die Felder werden dabei immer nach folgendem Muster eingefügt: Kopieren Sie für das gewünschte Feld den „Parameter für Eintragung per E-Mail“ in die Zwischenablage und fügen Sie ihn in den Body der E-Mail in eine eigene Zeile ein. Es folgt ein Leerzeichen und danach „=“-Zeichen. Danach wird der Wert für dieses Feld vom Zahlungsanbieter eingetragen.

Wichtig: Damit die E-Mail-Adresse aus dem Body-Text gezogen werden kann, legen Sie hierfür ein neues Stammsatzfeld vom Typ „E-Mail“ an. Den Paramter für die Eintragung per E-Mail benennen Sie z. B. mit „E-Mail-Adresse“, wie auch unserem Beispiel:

E-Mail-Adresse = maxmustermann@xyz.com

Vorname = Max

Nachname = Mustermann

Zahl = 1000

Dezimalzahl = 0,23

Beachten Sie auch, dass Zahlenformate den entsprechenden Feldtypen entsprechen müssen, damit die Übertragung des Kontakts erfolgreich verläuft. Bei nicht korrekten Zahlenformaten wird der Kontakt nicht übertragen.

Mehr Informationen zu den Feldtypen finden Sie hier.

Um eine Eintragung per E-Mail anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie im Menü „Listbuilding“ auf „Neues Listbuilding“.
  • Klicken Sie unter „Klick-Tipp“ auf den Button „Eintragung per E-Mail erstellen“.
  • Geben Sie Ihrer Eintragung-per-E-Mail einen Namen.
  • Standardmäßig ist bereits der „Vordefinierte Double-Opt-in-Prozess“ für Ihre Eintragung-per-E-Mail ausgewählt. Optimaler weise nutzen Sie einen Single-Opt-in-Prozess.
  • Dieses Feature steht nur unseren Enterprise-Kunden zur Verfügung. Hier können Sie ein Upgrade durchführen: https://www.klick-tipp.com/bestellen
  • Wählen Sie den Tag aus, mit dem Ihre Kontakte versehen werden sollen, wenn sie sich über diese Eintragung-per-E-Mail eintragen.
  • Geben Sie die E-Mail-Adresse an, die zur Eintragung in Ihre ContactCloud führt.
  • Legen Sie den Betreff fest, der die Eintragung in Ihre ContactCloud auslösen soll.
  • Legen Sie den Betreff fest, der die Austragung aus Ihrer ContactCloud auslösen soll.
  • Klicken Sie auf den Button „Neue Eintragung per E-Mail“.
  • Tragen Sie in der E-Mail, die vom Zahlungsanbieter bei Verkauf gesendet wird, die Felder wie oben beschrieben in den Textbereich der E-Mail ein.

In diesem Fall wird die E-Mail-Adresse nicht aus dem Absender sondern aus dem zusätzlichen Feld „E-Mail-Adresse“ bezogen, weitere Felder wie Name oder Adresse werden ebenfalls übermittelt.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie eine einfache Eintragung-per-E-Mail anlegen, z. B. für den Versand eines Gratis-E-Books, dann schauen Sie sich den Beitrag Wie Sie eine Eintragung per E-Mail anlegen.