Individuelle E-Mail an Kontakte senden

Bitte beachten Sie, dass dieses Feature nur in der Enterprise-Version zur Verfügung steht.

Gerne sprechen wir mit Ihnen darüber. Buchen sie hier Ihre persönliche Bedarfsanalyse.

In diesem Video lernen Sie, wie Sie eine individuelle Einzel-E-Mail an einen Kontakt senden, um ihm z. B. ein persönliches Angebot zukommen zu lassen, ohne dazu eine Kampagne oder ähnliches aufsetzen zu müssen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Legen Sie zunächst ein neues Feld an, dass im Stammsatz des Kunden erscheint.

  • Klicken Sie auf „ContactCloud“ und wählen Sie die Option „Neues Feld“.
  • Benennen Sie das Feld z. B. mit „individuelles Angebot (URL)“.
  • Wählen Sie unter „Typ“ die Option „URL“ aus.
  • Klicken Sie auf „Zusätzliches Feld anlegen“.
  • Bestätigen Sie mit dem grünen Button „Speichern“.

Legen Sie eine neue E-Mail an.

  • Klicken Sie im Menü auf „Kampagnen“ und wählen Sie die Option „Neue E-Mail“.
  • Nennen Sie die E-Mail z. B. „Vorlage für individuelles Angebot“.
  • Setzen Sie ein Häkchen vor der Option „ Als E-Mail Template für den Versand an einzelne Kontakte verwenden“.
  • Klicken Sie auf „Kampagnen E-Mail anlegen“.
  • Vergeben Sie einen Betreff und gestalten Sie Ihre E-Mail.
  • Fügen Sie das eben erstellte zusätzliche Feld „individuelles Angebot“ als Platzhalter in Ihre E-Mail ein.
  • Schneiden Sie den Platzhalter danach aus, damit er sich in Ihrer Zwischenablage befindet.
  • Importieren Sie eine Grafik oder erstellen Sie einen Textlink, der auf Ihren Platzhalter verlinkt.
  • Klicken Sie dazu auf den Link-Button im Editor-Menü und fügen Sie unter „URL“ den Inhalt Ihrer Zwischenablage ein.
  • Wichtig: Wenn Sie in Klick-Tipp auf Platzhalter verlinken, achten Sie darauf, immer das Protokoll „andere“ zu wählen.
  • Klicken Sie auf „Speichern und Spam-Score berechnen“.

Wechseln Sie zum Menüpunkt „ContactCloud“ und wählen die Option „Suchen“.

  • Wählen Sie den Kontakt aus, an den Sie ein individuelles Angebot senden möchten.
  • Klicken Sie auf den Reiter „Allgemein“.
  • Wählen Sie neben dem Feld „individuelles Angebot“ den Button „Datei hochladen“.
  • Laden Sie Ihr Angebot hoch, idealerweise als PDF-Datei.
  • Achten Sie darauf, dass die Datei nicht größer als 2 MB ist, da es ansonsten zu einer Fehlermeldung kommt.
  • Der angezeigte Link wird automatisch an den Platzhalter in Ihrer E-Mail übertragen.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

Versenden Sie Ihre E-Mail.

  • Klicken Sie oben links auf den Reiter „E-Mail senden“.
  • Wählen Sie im Drop-down-Menü unter „E-Mail“ Ihre erstellte E-Mail-Vorlage.
  • Wählen Sie „Vorschau“, um eine Vorschau-Ansicht der E-Mail zu erhalten.
  • Klicken Sie auf „Senden“, um die E-Mail an den gewünschten Empfänger abzusenden.

War dieser Artikel hilfreich?