Visitenkarten-Digitalisierung mit Android: Contacts+ und Zapier

Zur Übertragung von Fotos von Visitenkarten an Klick-Tipp benötigen Sie die Smartphone-App Contacts+ Adressbuch und Kontaktmanager. Suchen Sie im jeweiligen Store Ihres Smartphones nach dem Contacts+ Adressbuch und Kontaktmanager und installieren Sie diese App auf Ihrem Smartphone.

Mithilfe des Contacts+ Adressbuch und Kontaktmanagers lassen sich die Daten von fotografierten Visitenkarten automatisch in Ihr Klick-Tipp-Konto einfügen.

Hinweis: Da Zapier auf die API von Klick-Tipp zugreift, können Sie dieses Feature erst ab der Premium-Version von Klick-Tipp nutzen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Melden Sie sich in Ihrem Zapier-Konto an und klicken Sie auf den Button „MAKE A ZAP!“

  • Wählen Sie für „Trigger“ den Contacts+-Zap und für „Action“ den Klick-Tipp-Zap aus. Folgen Sie dabei den Einrichtungsschritten, die im Video beschrieben werden.
  • Speichern Sie den Zap ab.
  • Testen Sie die Einrichtung des Zaps, indem Sie mit Ihrer Contacts+-App am Smartphone eine Visitenkarte scannen.
  • Achten Sie darauf, unbedingt das in Zapier hinterlegte Tag vor dem Speichern hinzuzufügen, damit der Kontakt erfolgreich in Ihre ContactCloud übertragen werden kann.

Fotografieren Sie mit dem Contacts+ Adressbuch und Kontaktmanager Visitenkarten, die Sie auf Messen, Vorträgen und Veranstaltungen erhalten. In Ihrem Klick-Tipp-Konto können Sie dann wie gewohnt die Kontakte suchen und bearbeiten. Klick-Tipp versendet die passenden erstellten Kampagnen automatisch an Ihre neuen Kontakte.