Bestätigungs-Link erzeugt einen Anmeldefehler

In diesem Video zeigen wir Ihnen, was der Grund dafür sein kann, dass nach dem Klick auf den Bestätigungs-Link in der Bestätigungs-E-Mail ein Anmeldefehler erscheint.

Wenn Sie einen neuen Double-Opt-in-Prozess anlegen oder den bestehenden verändern, kann es sein, dass Sie auch die Bestätigungs-E-Mail bearbeiten möchten.

Nach entsprechender Bearbeitung führt Sie der Dialog zum Spam-Score.

An dieser Stelle können Sie sich eine Vorschau-E-Mail zusenden lassen, nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Feld eingetragen haben.

Erhalten Sie nun die E-Mail und klicken den Bestätigungs-Link darin an, erscheint ein Anmeldefehler. Dies ist korrekt und muss tatsächlich so sein.

Der Grund dafür ist, dass in allen Vorschau-E-Mails sämtliche System-Links wie Bestätigungs-, Abmelde- oder Affiliate-Links deaktiviert sind. Somit fließen Klicks auf diese Links auch nicht in die Statistik ein.

Die Vorschau-E-Mail dient grundsätzlich nur zur optischen Kontrolle der Inhalte von E-Mails, die Sie mit Klick-Tipp versenden wollen.

Vor dem Hintergrund, dass keine reale Eintragung stattgefunden hat, ist es nachvollziehbar, das auch keine Bestätigung einer E-Mail-Adresse oder eine Austragung durchgeführt werden kann.

Unser Tipp: Testen Sie System-Links stets mit „echten“ Test-E-Mail-Adressen. Tragen Sie sich über ein Anmeldeformular ein, damit eine Bestätigungs-E-Mail mit einem realen Bestätigungs-Link verschickt werden kann. Wichtig ist dabei, dass die verwendete E-Mail-Adresse noch nicht in der ContactCloud bei Klick-Tipp eingetragen ist. Ansonsten wird keine Bestätigungs-E-Mail versendet und der Double-Opt-in-Prozess führt direkt zur Dankeseite!

War dieser Artikel hilfreich?