Austragungslinks erstellen

Durch Klick-Tipp können Sie zusätzlich zu Ihren Austragungstexten auch einen Austragungslink erstellen. Dieser leitet im Idealfall zu einer Website weiter, auf der Sie Ihren Kontakt durch einen Bonus zum erneuten Eintrag in Ihre ContactCloud überzeugen. Dadurch vermindern Sie Ihre Verlustrate erheblich. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen deshalb zeigen, wie Sie einen Austragungslink in Klick-Tipp erstellen.

Wählen Sie im Menü „Automatisierung“ die Option „Neuer Austragungslink“.

Austragungslinks erstellen: Menü-neuer Austragungslink

Geben Sie Ihrem Austragungslink einen Namen.

Austragungslinks erstellen: Name eintragen

Geben Sie die Tags an, für welche dieser Austragungslink verwendet werden soll, wenn Ihr Kontakt auf „Austragen“ klickt.

Austragungslinks erstellen: Tags angeben

Tippen Sie die URL ein, zu welcher der Kontakt nach seiner Austragung weitergeleitet werden soll.

Austragungslinks erstellen: URL einfügen

Klicken Sie auf den Button „Austragungslink anlegen“.

Austragungslinks erstellen: Button-Austragunslink anlegen

Wenn Ihr Kunde nun über dieses Fenster Ihren Newsletter abbestellt, wird er zum angegebenen Austragungslink weitergeleitet.

Austragungslinks erstellen: Austragungsseite

Wie auch bei Austragungstexten und Signaturen können Sie auch für Ihre Austragungslinks Prioritäten festlegen. Die Priorität können Sie sehr einfach per Drag-and-Drop verändern. Die Priorität kommt dann zum tragen, wenn ein Kontakt mehrere Tags gleichzeitig besitzt, die Sie für Ihre Austragungslinks heranziehen und so der jeweils ranghöhere Austragungslink in der Liste genutzt wird.

Austragungslinks erstellen: Priorität festlegen

Sie haben einen Austragungslink für Ihren Austragungsprozess erstellt, Glückwunsch! Dadurch werden Sie einige Ihrer Kontakte überzeugen, sich wieder in Ihre ConactCloud einzutragen. Somit verringern Sie Ihre Verlustrate und steigern dementsprechend das Potenzial Ihrer E-Mail-Kampagnen.

War dieser Artikel hilfreich?